Dozenten

 

P

 

 

Paarmann, Wolf

Wolf Paarmann

Wolf Paarmann

 

Das Dilemma der Jungs: Rennfahrer werden? Oder doch in die Fußspuren des Vaters treten? Rennfahrer schied aus, weil ihm der Führerschein erst im vierten Versuch anvertraut wurde. Also Insektenforscher. Um das zu werden, studierte er, ein gebürtiger Kölner und gefühlter Franke, Landwirtschaft. In Kiel. Wer hier strandet, kommt an den Segelschiffen und dem THW Kiel nicht vorbei. Sein Interesse an den Handballern wurde so groß, dass er den Plan, Ameisen und Käfer bei Nieselregen zu vermessen, aufgab. Als Sportredakteur der Kieler Nachrichten nimmt er nun den THW und die Nationalmannschaft unter die Lupe. Ein Beruf, der schnell und knackig ist, deshalb liegen ihm, der auch als Seminarleiter an der Akademie arbeitet, die „Nachricht“ und die „Kleintexte“ besonders am Herzen.

 

 

 

Pannhausen, Gesine

Gesine Pannhausen

Gesine Pannhausen

 

Gesine Pannhausen, geb. 1976, arbeitet als Journalistin, Fotojournalistin und Kommunikationsberaterin. Aufgewachsen in einer Werbeagentur im Raum Hannover. Studium Produkt-Design und Journalismus an der Fachhochschule Hannover. Stationen als verantwortliche Redakteurin des „Rotkreuzspiegel“, als Pressesprecherin und Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Deutschen Roten Kreuz in Niedersachsen. Anschließend persönliche Assistentin des Fotografen F.C. Gundlach und Aufbau der Pressearbeit für die Stiftung F.C. Gundlach und die Deutsche Stiftung Photographie.

Seit 2010 selbstständig mit ‚GP Editorial – Foto Text Design Konzept’ mit Sitz in Hamburg, ist sie spezialisiert auf die Umsetzung journalistischer Print-Produkte als Fullservice-Leistung – von der Konzeption über Recherche und Redaktion bis hin zu Layout und Druck.

Pannhausen arbeitet viel für Non Profit Organisationen, u.a. für das soziale Kinder- und Jugendhilfe-Projekt „Box-Akademie Hamburg e.V.“

Ihre Herzensangelegenheit sind zudem freie fotojournalistische Projekte über soziale Themen.

 

 

Paries, Sabina

Sabina Paries

Sabina Paries

 

Sabina Paries, Jahrgang 1979, Dipl.-Kommunikations-Designerin, propagiert eine selbstbewusste, unverwechselbare Optik in der Unternehmensfotografie. Seit über zehn Jahren hat sich die Bildredakteurin und Fotografin auf die Fotokommunikation von Wirtschaftsthemen spezialisiert. Sabina Paries hat sowohl für Publikumsmagazine, wie Capital, Impulse, Manager Magazin, Börse Online, DB Mobil, Autostadt Journal gearbeitet als auch unmittelbar für Kunden aus der Wirtschaft. Sie hat Unternehmen bei der konzeptionellen Entwicklung einer eigenen Bildsprache begleitet und die Ideen in die Praxis umgesetzt. Seit 2015 arbeitet Sabina Paries als freie Bildredakteurin und Fotografin.

 

 

Pehnt, Annette

 

Annette Pehnt ist Schriftstellerin und lebt in Freiburg im Breisgau.

 

 

Piepiora, Fabienne

Fabienne Piepiora

Fabienne Piepiora

 

Eigentlich wollte Fabienne Piepiora, Jahrgang 1981, immer Kinderbuchautorin werden. Doch da man bei Astrid Lindgren kein Praktikum machen konnte, landete sie mit 16 bei der WAZ in ihrer Heimatstadt Velbert. Es folgten Wochenenden voller Karneval, Kirche, Kultur und Kaninchenzüchter. Zum Studium (Sozialwissenschaften) ging's zur Uni und in die Redaktion nach Duisburg. Landluft schnuppert sie heute immer noch manchmal als Pächterin eines Mietackers, ansonsten ist sie Globetrotterin und überzeugtes Großstadt-Kind. Eine Volo-Station führte sie nach Mexiko-Stadt, ein IJP-Stipendium nach Rotterdam. Für einen Journalistenpreis der Hans- und Helga-Eckensberger-Stiftung für eine Serie zum Thema Integration in Oberhausen gab's nicht nur Preisgeld, sondern auch einen Redakteursvertrag. Derzeit arbeitet sie bei der WAZ in Duisburg.

 

 

Pijahn, York

York Pijahn

York Pijahn

 

York Pijahn, Jahrgang 1973, ist seit 2002 freier Journalist und arbeitet als Reporter, Heft-Entwickler und freier Chefredakteur. Zur Zeit leitet er den Hochschulanzeiger der F.A.Z, fünf Jahre lang war er Chefredakteur des Hamburg Magazins, eines Corporate Publishing Magazins der Hamburg Marketing. Nach der Ausbildung an der Nannen-Schule war er Redakteur bei GEO, dem Woman Magazin und hat bei mehreren Dokumentationen der ARD als Co-Autor und Moderator gearbeitet. Er schreibt Kolumnen, Reportagen und befasst sich für die Akademie vor allem mit „Themen finden“ in den Volontärskursen. York Pijahn lebt in Hamburg und Berlin.

 

 

Politz, Frank

 

Frank Politz, Jahrgang 1963, Radio- und TV-Volontariat beim NDR 1988/89. Danach Zeitfunk- und Nachrichtenredakteur im Landesfunkhaus Schleswig-Holstein. 1997 Wechsel zum DeutschlandRadio. Anschließend Korrespondent und Leiter des DeutschlandRadio-Landesstudios in Kiel. Anschließend in gleicher Funktion für das Gebiet Niedersachsen tätig. Derzeit arbeitet er als Nachrichtenredakteur für MDR1 Radio Thüringen. Überdies ist Frank Politz Buch-Autor und arbeitet seit etwa Mitte der 90er als Trainer für div. Träger von Aus- und Fortbildungseinrichtungen. Dabei geht es ihm vor allem darum, journalistisches "Handwerkszeug" zu vermitteln. Schwerpunkt - neben Grundlagen-Kursen zu den Themen Nachrichten und Interview-Technik - methodisch-strukturierte Recherche.

 

 

Prantl, Dr. Heribert

 

Dr. Heribert Prantl, Jahrgang 1953, ist heute Chef des Ressorts Innenpolitik bei der Süddeutschen Zeitung. Sein Studium der Philosophie, Geschichte und Rechtswissenschaften schloss er nach zwei bestandenen Staatsexamen ab und promovierte in Regensburg als Jurist. Während seines juristischen Referendariats begann er eine journalistische Ausbildung. Dennoch zog es ihn zwischen 1981 und 1987 als Richter sowie Staatsanwalt an verschiedene Gerichte in Bayern. 1988 wechselte er schließlich zum Journalismus und wurde politischer Redakteur bei der Süddeutschen Zeitung, dann innenpolitischer Kommentator und Redakteur mit Schwerpunkt Rechtspolitik, bis er vom stellvertretenden Ressortleiter zum Chef des Ressorts aufstieg.

 

 

Prüfig, Dr. Katrin

 

Dr. Katrin Prüfig, Jahrgang 1968, hat Publizistik und Politik studiert und die Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg absolviert. Seit 1986 arbeitet sie als Journalistin für Printmedien, Radio und Fernsehen. Sie moderiert die Wirtschaftssendung „Made in Germany“ für DW-tv und „markt“ im NDR. Als Autorin arbeitet sie für das ARD-Verbrauchermagazin „Plusminus“. Ihre Schwerpunkte an der Akademie sind Kreativitätstrainings und Servicejournalismus. Motto: „Hinter gutem Service-Journalismus steckt immer ein kreativer Kopf!“


www.die-medientrainer.de


 

 

 

Pust, Sarah

Sarah Pust

Sarah Pust

 

Sarah Pust ist Digitale Beraterin und Profi für Content Marketing, Redaktion, Social Media, Ghostwriting und PR bei www.pusteblumemedia.de. Als Redakteurin für Nachrichten für Kinder und Beraterin für Familienmarketing und Medienkompetenzvermittlung hat sie mehr als 12 Jahre Erfahrung im Schreiben für die Zielgruppen Familie und Kinder. Sarah Pust ist spezialisiert auf digitale Projekte: Konzepte und Texte im Marketing-Tagesgeschäft sowie Texte in Games und Apps, Appstore Optimierung und Textkonzepte zur Umsetzung der SEO-Strategie.

Sie moderiert bei Konferenzen und teilt ihr Wissen in Vorträgen wie der Digital Nomads Conference, re:publica, Reeperbahnfestival und Social Media Week. Sarah Pust ist Mitgründerin der Digital Media Women e.V. und Mentorin im Deutschen Journalistenverband und bei den Bücherfrauen.

 

 

 

Pütz, Martina

Martina Pütz

Martina Pütz

 

Martina Pütz trainiert kommunikative Kompetenz, souveränen Auftritt und “Selbst-Bewusst-Sein“ ihrer Seminarteilnehmer. Als ganzheitliche Trainerin und Coach stärkt sie vorhandene Fähigkeiten und den authentischen Ausdruck von Einzelpersonen und Teams. Seit Juli 2000 ist Martina Pütz mit be:comm Training und Coaching in Köln selbständig. Nach ihrem Studium in Berlin mit Abschluss als Diplom-Kommunikationswirtin war sie PR-Beraterin bei Kohtes Klewes (heute Ketchum Pleon) und Geschäftsführerin von brain circus Professional Trainings. Bis 2005 war sie außerdem Dozentin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und der Universität Leipzig. Sie ist Autorin des Ratgebers „Einfach präsentieren. Worauf es wirklich ankommt“, LindeVerlag 2012.

www.be-comm.de

 

 

Wir ziehen um!

Achtung! Ab 1. Januar 2017 finden Sie die Akademie für Publizistik am neuen Standort in der Hamburger Altstadt im Cremon 32, 20457 Hamburg.

Kontakt

Akademie für Publizistik Hamburg
Warburgstraße 8 - 10
20354 Hamburg
Tel: +49 40 41 47 96 - 0
Fax: +49 40 41 47 96 - 90
E-Mail schreiben
Lageplan / Kontakt

Diese Seite teilen...