Medien. Ideen. Macher

Die neue Talkreihe Medien. Ideen. Macher der Akademie für Publizistik und der ZEIT-Stiftung findet dreimal im Jahr statt. Gäste sind Medienleute, die für innovative und erfolgversprechende Ideen und Konzepte stehen und ihre Erfahrungen mit dem Publikum teilen. Jede Talkrunde steht unter einem eigenen Thema.

Unser erstes Thema ist „Erfolg in der Nische“. Kann man heute leichter mit Special Interest punkten? Wie launcht man als Traditionshaus glaubwürdige Produkte für junge Menschen? Wie muss man sich als Redaktion aufstellen, um Bedürfnisse bestimmter Zielgruppen mitzubekommen und in innovative Produkte zu übersetzen?

Diese Fragen besprechen wir am Dienstag, den 26. September, um 19 Uhr in der Akademie für Publizistik.

Unsere Gäste sind drei erfolgreiche Medienmenschen, die innovative Magazine und Digitalangebote zu speziellen Themen und Zielgruppen machen. Im Talk geben sie uns Einblick in ihre Arbeit:

  • Sinja Schütte, Multi-Chefredakteurin verschiedener Gruner+Jahr-Zeitschriften, darunter der Achtsamkeits-Magazine „flow“ für Frauen und „WOLF“ für Männer sowie des Mindstyle-Magazins „hygge“
  • Max Hoppenstedt, Chefredakteur von „Motherboard Deutschland“, dem Technologie- und Wissenschaftsmagazin von VICE
  • Sebastian Horn, Chef des Berliner Journalismus-Startups „ze.tt“ für junge Leser

Moderiert wird die Runde von Thomas Voigt, Kommunikationschef der Otto Group und vorher Chefredakteur u. a. von „W&V“, „Horizont“, „Impulse“ und „BIZZ“.

Beim anschließenden Get together können Sie sich bei Drinks und Snacks mit den Gästen austauschen und andere Medienschaffende kennenlernen.

Der Eintritt ist frei.

Bitte melden Sie sich bis zum 20. September an unter: info(at)akademie-fuer-publizistik.de.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team der Akademie für Publizistik

Kontakt

Akademie für Publizistik Hamburg
Cremon 32
20457 Hamburg
Tel: +49 40 41 47 96 - 0
E-Mail schreiben
Lageplan / Kontakt

Diese Seite teilen...