Medien. Ideen. Macher

Die neue Talkreihe Medien. Ideen. Macher der Akademie für Publizistik und der ZEIT-Stiftung findet dreimal im Jahr statt. Gäste sind Medienleute, die für innovative und erfolgversprechende Ideen und Konzepte stehen und ihre Erfahrungen mit dem Publikum teilen. Jede Talkrunde steht unter einem eigenen Thema.

Diesmal ist das Thema ist „Wie geht Wandel? Drei Wege zu neuen Produkten, Skills & Workflows". Die Nutzung von Medien verändert sich massiv durch die Digitalisierung, neue Kanäle und Endgeräte. Medienhäuser brauchen neue Ideen und Produkte, um mit dem Wandel mitzuhalten und die User zu erreichen. 

Wie kann das gelingen – trotz des Tagesgeschäfts und knapper Ressourcen? Ist das möglich in bestehenden Organisationen, oder braucht man dafür die grüne Wiese? 

Wie lassen sich systematisch neue Medienprodukte und Geschäftsmodelle entwickeln und welche Arbeitsmethoden können dabei helfen?

Diese Fragen besprechen wir am Mittwoch, den 4. April, um 19 Uhr in der Akademie für Publizistik.

Unsere Talk-Gäste sind erfahrene Journalisten, Medienmacher und Unternehmer, die mit Hilfe von Daten digitale Produkte kreieren und zum User bringen: Im Talk geben sie uns Einblick in ihre Arbeit:

  • Barbara Maas war Leiterin des Online-Newsdesk beim Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag und arbeitet als Product Owner & Scout im neuen HHLab der Medienholding Nord und der NOZ. Das HHLab ist eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung für digitale Innovation.
  • Rosa Wetscher ist Digitalchefin der ELTERN-Gruppe von Gruner + Jahr und verantwortet seit 2017 als Redaktionsleiterin der G+J-Familienredaktion auch alle Printtitel. Sie ist für die Verknüpfung von Print und Online zuständig und arbeitet mit ihrem Team nach agilen Methoden.
  • Dominik Grau volontierte bei Burdas Tech-Magazin Chip, war Chefredakteur bei BurdaYukom und Director bei IDG. Er arbeitet als Chief Innovation Officer im Ebner Verlag und verantwortet alle Erneuerungsprozesse. Ebner gilt als Vorbild für Innovation und Transformation in Fachverlagen.

Moderiert wird die Runde von Stephan Dörner, Chefredakteur von t3n.de, vorher Redakteur für Die Welt und das Wall Street Journal Deutschland.

Beim anschließenden Get together können Sie sich bei Drinks und Snacks mit den Gästen austauschen und andere Medienschaffende kennenlernen.

Der Eintritt ist frei.

Bitte melden Sie sich bis zum 28. März an unter: info(at)akademie-fuer-publizistik.de.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team der Akademie für Publizistik

Kontakt

Akademie für Publizistik Hamburg
Cremon 32
20457 Hamburg
Tel: +49 40 41 47 96 - 0
E-Mail schreiben
Lageplan / Kontakt