Dozenten

 

Z

 

 

Zastrow, Josephine von

Josephine von  Zastrow

Josephine von Zastrow

 

Eigentlich sollte es das Feuilleton werden – doch dann landete Josephine von Zastrow, Jahrgang 1974, doch bei den Nachrichten. Weil dort das Herz der Zeitung schlägt, weil es dort vibriert – weil durch Nachrichten Zeitung erst entsteht. Ihr Job ist es, jeden Tag Nachrichten und Themen zu finden, sie zu recherchieren, einzuschätzen und möglichst unterhaltsam aufzubereiten. Fernab von Agenturmeldungen, sondern mitten aus dem Geschehen einer Stadt heraus. Es ist die ursprünglichste Form des Journalismus und deshalb so spannend. Geahnt hat sie das bereits als Volontärin bei der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung, die Gewissheit kam dann nach ein paar Jahren als Lokalredakteurin bei den Lübecker Nachrichten – wo sie jeden Tag die Ereignisse rund um die Kommunalpolitik begleitet.

 

 

Zeitler, Maria

Maria Zeitler

Maria Zeitler

 

Maria Zeitler, Jahrgang 1983, ist im tiefen Bayern geboren und in Hamburg zuhause. Auch journalistisch hat sie sich auf den Weg gemacht: Vom Lokalblatt übers Regionalfernsehen und einem Umweg zur Zeitung nach Namibia bis zum Onlinejournalismus. Als freie Journalistin hält sie unter anderem für das Hamburger Abendblatt und tagesschau.de den Fluss der Neuigkeiten am Laufen – gerne auch zu allen möglichen und unmöglichen Tages- und Nachtzeiten. Ihre Erfahrungen aus der Praxis gibt sie in Seminaren für Studenten und Volontäre weiter.

 

 

Zick, Tobias

Tobias Zick

Tobias Zick

 

Tobias Zick, Jahrgang 1977, wollte nie ein Einzelkämpfer sein und hat deshalb mit seinen Kollegen von der Henri-Nannen-Schule den Journalistenverbund "Plan 17" gegründet. Er arbeitete in Entwicklungsredaktionen für Gruner+Jahr und die Frankfurter Rundschau und hat Reportagen in GEO, Stern, GEO Saison, NEON, Nido, Brand Eins, NZZ Folio, Mare, P.M. und Dummy veröffentlicht. Von April 2005 bis Dezember 2007 gehörte er zum festen Seminarleiter-Team der Akademie.

Für sein Buch "Heimatkunde - Zu Fuß und allein durch die Provinz" wanderte er vom Medien-Standort Hamburg zurück nach Eschborn, den Ort seiner frühen Kindheit. Zwei Jahre lang arbeitete er als freier Journalist in Genua/Italien, war dann zwei Jahre Redakteur bei NEON.

Nach einem halben Jahr in Kairo lebt er nun als freier Autor in München. Für das Magazin "Natur+Kosmos" arbeitet er als freier Redakteur und Tier-Kolumnist. Er ist Vorstandsmitglied von "Freischreiber", dem Berufsverband freier Journalistinnen und Journalisten.

www.plan17.de/autoren/zick/

www.freischreiber.de

 

 

Zintz-Volbracht, Karin

Karin Zintz-Volbracht

Karin Zintz-Volbracht

 

Karin Zintz-Volbracht, Jahrgang 1962, ist Beraterin, Trainerin und Coach. Sie hat über 20 Jahre lang in verschiedenen Medien gearbeitet, zuletzt als Dienstleiterin im dpa-Newsroom in Berlin. Sie unterstützt Führungskräfte nicht nur in Medienunternehmen dabei, die eigenen Ziele zu entwickeln und gemeinsam mit ihrem Team praktikable Umsetzungen bis hin zur kompletten „Neuerfindung“ zu erarbeiten. Sie hat bei der Neuen Westfälischen (Bielefeld) volontiert, in Hamburg Politikwissenschaft und Psychologie studiert und bis Anfang der 1990er Jahre für Radio, Zeitschriften und TV gearbeitet. Karin Zintz-Volbracht war lange Kinoexpertin der dpa - bis sie sich für das Thema Coaching und Beratung begeisterte. Inzwischen arbeitet sie als Beraterin und Dozentin für das Institut für relationale Beratung und Weiterbildung (IRBW, Wien). Beim Coach & Trainer Award 2011 erhielt sie eine Auszeichnung für ein innovatives Konzept.

Ihr Leitmotiv: Gerade in Medien müssen die Menschen bei klarer Führung intensiv und umfassend am Wandel beteiligt werden.

 

 

Zippert, Hans

Hans Zippert

Hans Zippert

 

Hans Zippert. Tägliche Kolumne in DIE WELT Essays u.a. in Geo und FAZ, Herausgeber und Ex-Chefredakteur des Satiremagazins Titanic, zweifacher Henri-Nannen-Preisträger in der Kategorie „Humor“

 

 

Zirai, Sakander

 

Sakander Zirai studierte Informatik und Datenjournalismus an der TU Dortmund. 2016 hat er sein Google News Fellowship bei der Rheinischen Post begonnen. Im Anschluss ging es im preisgekrönten Interaktiv-Team der Berliner Morgenpost weiter, wo er mit neuen Technologien im Journalismus experimentieren und interaktive Beiträge kreieren konnte.

Als Teil des Journocode Kollektivs – ein Zusammenschluss von Datenjournalisten, Informatikern und Datenwissenschaftlern, die in Redaktionen verteilt in Deutschland arbeiten – hält er Talks und Workshops rund um die Schnittmenge von Informatik, Journalismus und Gesellschaft.

 

 

 

Zwick, Christiane

Christiane Zwick

Christiane Zwick

 

Christiane Zwick, Jahrgang 1965, arbeitet als freie Autorin u.a. für den Deutschlandfunk, NDR Info und GeoAudio. Mit Mikrofon und Kamera unterwegs ist sie seit ihrem Dokumentarfilmstudium an der Hochschule für Bildende Künste. Ihr Ohrenmerk richtet sie gerne auf besondere Klänge, seien sie atmosphärisch oder musikalisch. Für ihre Radioreportage über Costa Ricas „King of Calypso“ erhielt sie 2014 den „Goldenen Columbus“. An der Akademie für Publizistik erklärt sie, was man für eine gute Tonqualität tun kann.

 

 

Kontakt

Akademie für Publizistik Hamburg
Cremon 32
20457 Hamburg
Tel: +49 40 41 47 96 - 0
E-Mail schreiben
Lageplan / Kontakt