Zertifikatskurs: Visuelle Publizistik

Bilder, Visualisierungen, Animationen werden immer wichtiger für alle Mediengattungen. Und sie lassen sich dank technischer Fortschritte immer leichter realisieren und einbinden. Damit verändern sich auch die Anforderungen im Job: Der Fotoreporter soll neben Bildern auch O-Töne und Filmsequenzen für die App mitbringen; der technische Redakteur neben der Bedienungsanleitung auch ein Video liefern; der investigative Journalist für seine recherchierten Daten eine spannende Visualisierung konzipieren.

Der berufsbegleitende Zertifikatslehrgang "Visuelle Publizistik" bereitet auf diese Herausforderungen vor und vermittelt wichtige konzeptionelle Fähigkeiten und praktische Kenntnisse, um die Welt der visuellen Kommunikation aktiv mitgestalten zu können.

In fünf Modulen (insgesamt 18 Tage) beschreiten die Teilnehmer unter Anleitung von Experten aus der Praxis neue Wege des visuellen Erzählens. Sie lernen Methoden der visuellen Konzeption und aktuelle Tools kennen und reflektieren die Einsatzmöglichkeiten in der eigenen beruflichen Praxis.

Das Abschlussmodul ist als Projekt angelegt: In Kleingruppen erarbeiten die Teilnehmer Prototypen für Apps, Datenvisualisierungen, Multimedia-Reportagen oder Scrollytelling-Formate.

Die Module im Überblick:

  • Modul 1: Visuelle Wahrnehmung und Kommunikation 4.-7.10.2017
  • Modul 2: Visual Storytelling 23.-25.11.2017
  • Modul 3: Daten und Visualisierungen 25.-27.01.2018
  • Modul 4: Visuelle Konzeption 08.-10.03.2018
  • Modul 5: Abschlussprojekt 14.-18.05.2018

Hier gibt es Details zu den einzelnen Modulen und die Möglichkeit zu buchen.

Kontakt

Akademie für Publizistik Hamburg
Cremon 32
20457 Hamburg
Tel: +49 40 41 47 96 - 0
E-Mail schreiben
Lageplan / Kontakt

Diese Seite teilen...