Web-Code: 17500Bewegte Kamera - Drohne, Slider & Gimbal

Dozent
Maik Vukan

Datum
18.–19.09.2017

Teilnehmer
10

Ort
Akademie für Publizistik

Gebühr
€ 430,00

Seminarleitung

Wollschläger, Sylvie
Tel.: 040 / 41 47 96 - 30
Mail schreiben

Zusatzinformationen

Wie kann man als VJ mit effektvollen Bildern nicht nur seinen Film aufwerten, sondern auch Abnehmer überzeugen? Wie gelingen spielfilmartige Aufnahmen ohne großes Team und teure Technik? Wir analysieren Beispiele aus der Praxis und erklären, wie die Aufnahmen entstanden sind. Der Schwerpunkt liegt auf technischen Hilfsmitteln für aufsehenerregende Kamerabewegungen. Die Teilnehmer bekommen verschiedene Geräte vorgeführt (DJI Ronin u.v.m.) und können sie selber ausprobieren.

Seminarinhalte

  • Einblick in neuesten Entwicklungen auf dem Equipment-Markt. Welche bezahlbaren Kamera-Hilfsmittel gibt es, was können sie, für welchen Einsatz eignen sie sich?
  • DJI Ronin. Vorstellung eines Gimbals: Wie funktioniert ein 3-Achsen-Kamerastabilisator, welche Aufnahmen sind damit möglich?
  • Slider für Kamerafahrten: wenig Aufwand, große Wirkung.
  • Klein, aber oho: technische Spielereien für den ganz kleinen Geldbeutel, aber mit eindrucksvollen Ergebnissen

Lernziele

    Die Teilnehmer können nach dem Seminar...

  • entscheiden, mit welchem Equipment sie ihre VJ-Ausrüstung vervollständigen wollen
  • beurteilen, welche Hilfsmittel in welcher Situation angemessen sind und zu welchen visuellen Ergebnissen führen
  • mit überschaubarem Aufwand die Attraktivität ihrer Filme deutlich steigern

Zielgruppe

Videojournalisten, die die Qualität ihrer Filme verbessern und sich damit erfolgreicher am Markt platzieren möchten.

Zur Übersicht

Diese Seite teilen...