Web-Code: 19366Bildrechte

Speakers
Monika Bergmann, Isabel Hornemann-Niebrügge

Datum
28.–29.06.2019

Teilnehmer
10

Ort
Akademie für Publizistik

Gebühr
€ 410,00

Seminarleitung

Wollschläger, Sylvie
Tel.: 040 / 41 47 96 - 30
Mail schreiben

Zusatzinformationen

Bildredakteure, (online-)Redakteure, PR-Mitarbeiter und Fotografen stehen immer wieder vor der Frage, ob und wie sie Bilder verwenden dürfen und welche Rechte sie dabei beachten müssen: Wie wirkt sich das Urheberrecht des Fotografen auf die Bildauswahl und -nutzung aus? Wann dürfen Bilder von Prominenten veröffentlicht werden, ohne dass man um Erlaubnis fragen muss? Und was sollte man bei einer Veröffentlichung auf Facebook, Twitter & Co. beachten? Und worauf muss man noch achten, seit die DSGVO in Kraft getreten ist? Darf man überhaupt noch Bilder mit Personen veröffentlichen? Ist dadurch das Fotografieren von Personen noch erlaubt?

Anhand vieler Print- und Online-Beispiele vermittelt das Seminar praxisnah das erforderliche Wissen, damit im alltäglichen Umgang mit Bildern alles mit rechten Dingen zugeht.

Seminarinhalte

  • Urheberrecht des Fotografen
  • Lichtbildwerke und Lichtbilder
  • Urheberrechte und sonstige Rechte Dritter
  • Das Recht am eigenen Bild (KUG und DSGVO)
  • Marken- und Geschmacksmusterrechte
  • DSGVO in der Arbeit mit Bildern
  • Bildrechte in der Bildbeschaffung (für Print und Online)
  • Lizenzmodelle

Lernziele

    Die Teilnehmer wissen nach dem Seminar...

  • welche Rechte für die Veröffentlichung von Fotos für Print- und digitale Medien geklärt werden müssen
  • welche Fallstricke wie vermieden werden können
  • welche Folgen rechtswidrige Veröffentlichungen von Bildern haben können

Zielgruppe

Das Seminar ist geeignet für Bildredakteure, Volontäre, Redakteure, Fotografen und für alle, die Bilder veröffentlichen.

Die Veranstaltung beginnt am Freitagmorgen und endet am Samstagmittag!

Zur Übersicht