Web-Code: 19251Breaking-News-Berichterstattung

Dozent
Martin Klostermann

Datum
04.–05.04.2019

Teilnehmer
10

Ort
Akademie für Publizistik

Gebühr
€ 470,00

Seminarleitung

Wollschläger, Sylvie
Tel.: 040 / 41 47 96 - 30
Mail schreiben

Zusatzinformationen

Terroralarm am Hauptbahnhof, ein Großfeuer in der Innenstadt, eine Massenkarambolage auf der Autobahn: Breaking-News-Situationen sind höchst unterschiedlich und können jederzeit auf eine Redaktion zukommen. Da muss - trotz Ausnahmezustand und Zeitdruck - schnell und gründlich recherchiert, fokussiert getextet oder gefilmt werden.

Dieses Seminar zeigt, wie Reporter und Redakteure Breaking-News-Situationen gut meistern können, wie sie mit dem Filtern von Informationen, Entscheidungshilfen und redaktioneller Planung eine souveräne Berichterstattung hinlegen können. Unser Dozent Martin Klostermann, der viele Jahre für die Deutsche Presse-Agentur gearbeitet hat, hat selber etliche Breaking-News-Situationen erlebt, zum Beispiel als Chef vom Dienst am zentralen Newsdesk oder als Reporter vor Ort.

Seminarinhalte

  • Sicher filtern, recherchieren und präsentieren - auch wenn es schnell gehen muss
  • Analyse echter Fallbeispiele wie Amoklauf München & Terroranschlag Berlin
  • Training mit realistischen und komplexen Rollenspielen unter hohem Zeitdruck
  • Berichterstattung live im Radio- oder TV-Studio, via Schalte, Ticker oder Facebook-Live
  • gemeinsames Feedback ist zentraler Bestandteil des Workshops
  • Exkurs „Politisches Framing“ und „Das trügerische Gedächtnis“

Lernziele

    Die Teilnehmer können nach dem Seminar...

  • Breaking-News-Lagen sicher einschätzen
  • schneller Entscheidungen treffen
  • Informationen zuverlässig filtern
  • auch mit vagen und falschen Informationen souverän umgehen
  • entsprechende Lagen als Reporter auf verschiedenen Kanälen covern
  • und diese redaktionell planen, strukturieren, organisieren

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle Journalisten, die im Redaktionsalltag mit Breaking-News-Situationen konfrontiert werden (können) - egal ob als Planer am Newsdesk, freier Reporter oder Volontär.

Zur Übersicht