Web-Code: 20618Das Porträt

Dozent
Dr. Joachim Käppner

Datum
30.11.–02.12.2020

Teilnehmer
10

Ort
Akademie für Publizistik

Gebühr
€ 580,00

Seminarleitung

Speck, Irmhild
Tel.: 040 / 41 47 96 - 31
Mail schreiben

Zusatzinformationen

Oft fühlen sich Porträtierte falsch beschrieben. Welche Rolle spielt das? Wie kommt man ihnen bei der Recherche nah und behält dennoch den nötigen Abstand? Wieviel Zeit muss man zusammen verbracht haben, um sich vom anderen ein wahrhaftes Bild machen zu können? Und wie gewichtet man klug, erzählt spannend und findet die treffend beschreibenden Worte für sein Gegenüber? All das wird in diesem Seminar geübt. Mit Joachim Käppner von der "Süddeutschen Zeitung", preisgekrönt unter anderem für seine Biographie über den Unternehmer Berthold Beitz. Jeder Teilnehmende schreibt während des Seminars ein vollständiges Porträt. Die Vorrecherche übernimmt die Akademie.

Seminarinhalte

  • Vorbereitung und Recherche für ein Porträt
  • die Relevanz der Szenen und der Details eines Porträts
  • das Problem von Nähe und Distanz
  • Einstieg, Ausstieg, Dramaturgie, Tonfall
  • Recherchieren und Schreiben eines Porträts
  • Besprechung der Porträts und Feinschliff

Lernziele

    Die Teilnehmenden wissen nach dem Seminar...

  • dass gute Porträts einen klaren Fokus / eine Kernbotschaft haben
  • dass nicht die Fülle der Details ein Porträt zeichnet, sondern die richtige Auswahl
  • wie ein gelungenes Porträt aufgebaut wird und welche Rolle der Tonfall dabei spielt
  • wie sie dem Leser eine Person nahebringen

Zielgruppe

Das Seminar eignet sich für alle, die in gedruckten und digitalen Publikationen Menschen porträtieren - ob Privatpersonen oder Personen des öffentlichen Lebens.

Zur Übersicht