Web-Code: 17307Datenjournalismus

Dozent
Marco Maas

Datum
17.–18.07.2017

Teilnehmer
12

Ort
Akademie für Publizistik

Gebühr
€ 360,00

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Seminarleitung

Voigtländer, Kai
Tel.: 040 / 41 47 96 - 34
Mail schreiben

Zusatzinformationen

In großen Datenmengen stecken große Geschichten: im Bundeshaushalt oder in Wissenschaftsdatenbanken, aber auch in den Jahresberichten der statistischen Landesämter. Wie man dort Scoops findet und die Geschichten multimedial aufbereitet - darum geht es in diesem Seminar. Die Teilnehmer erfahren, wie sie an Datensätze herankommen, Recherchen automatisieren und die Ergebnisse visualisieren. In Übungen spielen sie den gesamten Produktionsprozess durch.

Seminarinhalte

  • Datensätze finden und aufbereiten
  • Erzähltypen für Datengeschichten
  • Datenquellen
  • Daten mit Kartentools visualisieren
  • Einführung in Excel
  • Grundlagen des Storytelling mit Daten

Lernziele

    Die Teilnehmer können nach dem Seminar...

  • Geschichten in Datenquellen aufspüren
  • nach Datensätzen recherchieren
  • vorhandene Datensätze in maschinenlesbare Formate umwandeln
  • mit den Funktionen von Tabellenkalkulationsprogrammen umgehen
  • mit geeigneter Software Visualisierungen für verschiedene Datensätze realisieren

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Journalisten und Medienmacher aller Medien, die in ihrer Arbeit gelegentlich mit umfangreichen Datensätzen konfrontiert sind - und die Möglichkeiten kennenlernen wollen, diese Datensätze in nutzerfreundliche Geschichten zu verwandeln.

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Zur Übersicht

Diese Seite teilen...