Web-Code: 17310Fachzeitschriften - Digitalkonzepte

Dozent
Tanja Fries

Datum
22.–23.05.2017

Teilnehmer
11

Ort
Akademie für Publizistik

Gebühr
€ 430,00

Seminarleitung

Speck, Irmhild
Tel.: 040 / 41 47 96 - 31
Mail schreiben

Zusatzinformationen

Die Positionierung von Fachmagazinen als Marke auf allen Kanälen wird immer wichtiger. Die Möglichkeiten sind vielfältig: interaktive Angebote, User Generated Content, Pod- und Videocasts, die Optimierung des Auftritts für Suchmaschinen und Elemente, die auf Websites, Apps und Smartphones funktionieren...

Welches digitale Konzept ist für welche Fachzeitschrift passend? Wie kann man die Kanäle sinnvoll miteinander vernetzen? Und wie organisiert man die Redaktion, um sie digital aufzustellen? In diesem Seminar erhalten Fachjournalisten einen umfassenden Überblick über digitale Konzeptionen und Möglichkeiten. Dabei behalten sie immer die Frage im Blick, wie das Printprodukt seine Relevanz behält.

Seminarinhalte

  • Die Stärken der einzelnen Plattformen
  • Zielgruppenanalyse: was der Leser/User vom jeweiligen Kanal erwartet
  • Welchen Content wo platzieren?
  • Interaktion und Social Networks
  • Kommunikation und Organisation im Team
  • Best-Practice-Beispiele für eine gute crossmediale Verzahnung von Fachzeitschriften

Lernziele

    Die Teilnehmer können nach dem Seminar...

  • die eigene Präsenz im Web und auf Mobilgeräten realistisch einschätzen, nach journalistischen Kriterien beurteilen und sie für die Bedürfnisse ihrer Zielgruppe ausbauen
  • Sinn und Nutzen von interaktiven Elementen und die Möglichkeiten von Social Networks beurteilen
  • notwendige redaktionelle Strukturen und Abläufe für einen Online-Auftritt organisieren

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle, die digitale Angebote bei Fachmagazinen planen bzw. verantworten oder dafür arbeiten.

Zur Übersicht

Diese Seite teilen...