Web-Code: 17604Fachzeitschriften - Intensivkurs

Dozent
Thorsten Höge, Annette Garbrecht, Karen Amme

Datum
20.–23.11.2017

Teilnehmer
12

Ort
Akademie für Publizistik

Gebühr
€ 560,00

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Seminarleitung

Speck, Irmhild
Tel.: 040 / 41 47 96 - 31
Mail schreiben

Zusatzinformationen

Fachzeitschriften brauchen Alleskönner: Redakteure mit Fach- und Branchenwissen, die professionell schreiben und über Blattmacherqualitäten verfügen. Sie wissen, wie ihre Leser ticken, kennen journalistische Darstellungsformen und übersetzen Expertentexte so lange, bis aus Fachchinesisch verständliche, flüssige Berichte werden - am besten so, dass sich der Autor weiterhin in seinem Werk wiederfindet. Außerdem planen sie Seiten, Strecken oder Sonderhefte und beschaffen Bilder, die dem Magazin Glanz verleihen und möglichst wenig kosten. Dieser Intensivkurs vermittelt in komprimierter Form die wichtigsten Regeln und Rezepte für die Tagesarbeit im Fachjournalismus und lehrt mit vielen Übungen sofort einsetzbare Werkzeuge für die typischen Arbeiten in einer Fachredaktion.

Seminarinhalte

  • Grundregeln des Leseverhaltens verstehen und nutzen
  • Verständlich und lesernah schreiben
  • Blattmachen: Heftrhythmus, Leseverhalten, die wichtigsten Layoutregeln, Seiten und Strecken planen
  • Schnelle und einfache Bildbeschaffung
  • Überschriften, Vorspänne und Bildunterschriften wirksam einsetzen
  • Die wichtigsten Darstellungsformen der Fachzeitschriften: Nachricht, Bericht, Servicetext, Interview, Kurzporträt
  • Arbeit mit freien Autoren
  • Redigieren

Lernziele

    Die Teilnehmer können nach dem Seminar...

  • die wichtigsten Regeln für das schnelle und zuverlässige Schreiben von verständlichen Fachtexten
  • einen vorhandenen Text so aufbereiten, dass er beim Leser möglichst gut ankommt
  • die einzelnen Redigier-Schritte durchführen und diese gegenüber Autoren begründen
  • Autoren effizienter briefen
  • die wichtigsten Regeln des Blattmachens von der Seitengestaltung bis zur Gestaltung von Kleintexten

Zielgruppe

Das Seminar ist für Volontäre von Fachzeitschriften-Redaktionen gedacht, für Quereinsteiger in den Fachjournalismus und für Redakteure von Unternehmensmagazinen.

Stimmen zum Seminar

Wer häufig viele Texte in kurzer Zeit zu Papier bringen muss, entwickelt Routinen. Die bieten Sicherheit - bergen aber die Gefahr, dass Texte gleichförmig werden. Das Intensivseminar Fachzeitschriften hat mir Handwerkszeug geliefert, mit dem ich interessanter und vielseitiger schreiben kann, ohne mehr Zeit zu brauchen. Textaufbau, Überschriftenfindung, Texteinstiege, ja sogar bislang selten genutzte Textsorten fallen mir jetzt leichter. Spaß gemacht hat es außerdem! Das Seminar eignet sich sowohl für Fachjournalisten als auch Quereinsteiger. Und es macht Spaß - Prädikat: absolut empfehlenswert!

Christina Schrödter, Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg

Im redaktionellen Alltagsstress schläft die Lust an der Sprache ja leider manchmal etwas ein, mir ging es jedenfalls so. Der Intensivkurs Fachzeitschriften hat diese Lust neu geweckt. Die richtige Überschrift, der richtige Einstieg in den Text und diese für den Leser mit einem hohen Nutzwert auszustatten, ist eigentlich nicht schwer, wenn man das Handwerkszeug aus dem Kurs in die Tat umsetzt. Auch dem Redigieren von Texten sehe ich nun etwas entspannter entgegen. Kurzum, ich kann dieses Seminar allen empfehlen, deren Texte manchmal zu „fachlich“ erscheinen.

Marcus Schlichting, Redaktion Palstek und YACHTING blue

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Zur Übersicht

Diese Seite teilen...