Web-Code: 17506Fachzeitschriften - Redigieren

Dozent
Elisabeth Schmidt-Landenberger

Datum
04.–05.09.2017

Teilnehmer
12

Ort
Akademie für Publizistik

Gebühr
€ 390,00

Seminarleitung

Speck, Irmhild
Tel.: 040 / 41 47 96 - 31
Mail schreiben

Zusatzinformationen

Sie sind die Helden des Redigierens: Redakteure von Fachzeitschriften. Sie bearbeiten selbst den kompliziertesten Expertentext so lange, bis er auch für den Azubi verständlich ist. Sie erklären Professoren und Managern, wozu Verben gut sind. Und nebenbei beruhigen sie den Anzeigenkollegen, der um seine Kunden fürchtet. Dieses Seminar vermittelt das optimale Handwerkszeug, um den Spagat zwischen journalistisch guten Texten und dem Fachchinesisch vieler Autoren zu meistern und die vielen Stunden am Bildschirm zu verkürzen. Neben Tipps fürs Redigieren geht es vor allem um die Kommunikation: Wie sag ich's meinem Autor?

Seminarinhalte

  • Das richtige Briefing I: Welche Informationen braucht ein Autor?
  • Das richtige Briefing II: Missverständnisse vermeiden
  • Redigier-Regeln: Dramaturgie, Sprache, Leserfreundlichkeit
  • Arbeit am Text: Welche Redigaturen sind mit welchem Zeitbudget möglich?
  • Tipps gegen Zeitfresser

Lernziele

    Die Teilnehmer wissen nach dem Seminar...

  • alle wichtigen Redigier-Regeln
  • was einen Text interessant und verständlich macht
  • welche Redigaturen auch bei einem geringen Zeitbudget unbedingt notwendig sind
  • auch bei schwierigen Autoren, wie sie vermitteln, warum der Text bearbeitet, gekürzt und/oder umgeschrieben werden muss
  • die Regeln eines guten Briefings

Zielgruppe

Dieses Seminar eignet sich für alle, die fest oder frei Texte für Fachzeitschriften bearbeiten.

Zur Übersicht

Diese Seite teilen...