Web-Code: 19257Infografik

Dozent
Erik Tuckow

Datum
11.–12.04.2019

Teilnehmer
10

Ort
Akademie für Publizistik

Gebühr
€ 470,00

Seminarleitung

Voigtländer, Kai
Tel.: 040 / 41 47 96 - 34
Mail schreiben

Zusatzinformationen

Für eine gute Infografik braucht es redaktionelles Talent, gestalterisches Feingefühl, Ausdauer bei der Datenrecherche und eine Handvoll Know-how. Das eignen sich die Teilnehmer in diesem Seminar an. Sie kategorisieren Daten, lernen neue und alte Darstellungsformen kennen und ordnen sie nach ihren Funktionen. Sie lernen, die Geschichte in den Daten zu finden und lebendig werden zu lassen. Im Spannungsfeld zwischen bunter Unterhaltung und ernsthafter Information stellen sie Gestaltungsregeln auf und wenden diese an- anhand von Best-Practice-Beispielen und mit eigenen Lösungsideen.

Außerdem lernen die Teilnehmer, aufwendige Infografiken unter Berücksichtigung von Format, Zeit, Budget und Ressourcen so gut vorzubereiten, dass Grafik und Programmierung damit sinnvoll und gut weiterarbeiten können.

Seminarinhalte

  • Infografiken bewegen die Welt - Historie der Infografik
  • Update: Aktuelles aus dem Kosmos "Infografik"
  • Systematik, Funktionen und Darstellungsformen von Daten
  • Aus Zahlen werden Formen: ABC der Mengendarstellung
  • Infografiken lesen und beurteilen, konzipieren und gestalten
  • Workaround für Infografiken und passende Tools
  • Datenvorbereitung mit einem Tabellenkalkulationsprogramm
  • Kartenerstellung mit einem Online-Mappingtool

Lernziele

    Die Teilnehmer können nach dem Seminar...

  • Daten kategorisieren, systematisch einordnen und passende Darstellungsformen finden
  • Gestaltung von Infografiken beurteilen
  • aus Datensätzen eigene Visualisierungen entwickeln
  • mit Software einfache Visualisierungen bauen
  • Infografik-Konzepte für die weitere Ausarbeitung erstellen

Zielgruppe

Das Seminar ist geeignet für Journalisten aller Mediengattungen, die mit Visualisierungen arbeiten - egal, ob sie selbst zeichnen, entwerfen und programmieren oder ob sie redaktionell entwickelte Konzepte an hausinterne Grafikabteilungen oder externe Dienstleister kommunizieren.

Zur Übersicht