Web-Code: 18036Leadership 5 - Strategische Redaktionsprojekte steuern

Dozent
Christian Sauer

Datum
29.–30.10.2018

Teilnehmer
12

Ort
Akademie für Publizistik

Gebühr
€ 1.200,00

Seminarleitung

Voigtländer, Kai
Tel.: 040 / 41 47 96 - 34
Mail schreiben

Zusatzinformationen

in Kooperation mit dem MAZ, Luzern

Dieses Seminar findet in Hamburg statt!

Aus der Sicht von Redakteuren erscheint die Chefredaktion allmächtig: Sie kann das Redaktionsschiff steuern, wohin sie will. In Wirklichkeit kämpft jede Redaktionsleitung mit knappen Ressourcen, Betriebsräten, dem kostenbewussten Management und mit dem Widerstand vieler Mitarbeiter gegen Neuerungen. Wer an der Spitze einer Redaktion steht, muss deshalb immer wieder neu seinen Kurs finden: Welche Vorhaben und Projekte stoße ich an? Wen hole ich wann mit ins Boot? Wie gehe ich mit Grundsatzopposition um?

In diesem Seminar analysieren die Teilnehmer, wie man redaktionelle Veränderungen wirksam vorantreibt und dabei die Mitarbeiter sinnvoll beteiligt. Es geht um konkrete Schritte, von denen das Gelingen im Alltag abhängt. Die Teilnehmer diskutieren, wie man durch klug aufgesetzte Projekte eine Veränderungsdynamik entfaltet und Freiraum für Innovationen schafft. Das Seminar untersucht an Praxisbeispielen, wie strategische Großprojekte (etwa: Newsdesk-Erweiterung/Reorganisation) zum Erfolg werden, mit welchen typischen Störungen zu rechnen ist und wie man damit umgeht.

Seminarinhalte

  • Die großen Schritte: ressortübergreifende Vorhaben und Projekte
  • Die kleinen Schrauben: Wo hakt es im Ablauf?
  • Vision und Aktion: Wie erkläre ich meinen Kurs?
  • Angespannte Loyalität: Wie sich das Verhältnis zur Geschäftsführung wandelt
  • Coaching zu Praxisfällen aus dem Alltag der Teilnehmer

Lernziele

    Die Teilnehmer können nach dem Seminar...

  • ihre Ziele und ihre Strategie reflektieren
  • die nächsten Umsetzungsschritte in ihrer Redaktion planen
  • schwierige Gespräche vorbereiten
  • ihr Methodenwissen zur redaktionellen Führung vertiefen
  • ihre Herangehensweise verfeinern, insbesondere mit Blick auf redaktionelle Großprojekte

Zielgruppe

Leadership 18 richtet sich an Führungskräfte in den Medien: Chefredakteure, Redaktionsleiter, Chefs vom Dienst, Geschäftsführer, Journalisten mit einer anspruchsvollen Leitungsfunktion wie etwa Blattmacher oder Ressortleiter.

Dieses Seminar ist Teil des Lehrgangs Leadership 18.

Zur Übersicht

Diese Seite teilen...