Web-Code: 18352Netzwerke aufbauen, Informanten finden

Dozent
Peter Hornung

Datum
04.06.2018

Teilnehmer
10

Ort
Akademie für Publizistik

Gebühr
€ 310,00

Seminarleitung

Voigtländer, Kai
Tel.: 040 / 41 47 96 - 34
Mail schreiben

Zusatzinformationen

Große Scoops beginnen oft damit, dass einer auspackt. Ein Whistleblower, der Zusammenhänge erklärt, Verantwortliche und Strukturen identifiziert und diskret Dokumente über den Tisch schiebtEinen Informanten zu finden, mit dem man eine Recherche zum Erfolg führen kann, das erscheint einem anfangs oft wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Trotzdem muss man es nicht dem Zufall überlassen. Wie man Netzwerke in einzelnen Themenfeldern aufbaut, wie man Schwachstellen von Unternehmen und Behörden gezielt findet - und wie man schließlich Tippgeber und Informanten identifiziert und anspricht, das erfahren die Teilnehmer in diesem Seminar.

Seminarinhalte

  • Offene und verdeckte Akteure
  • Netzwerke
  • Schwachstellenanalyse
  • Recherche von Kontaktdaten (online/offline)
  • Gesprächsstrategien bei der Kontaktaufnahme und Informantenführung
  • Juristische, ethische und psychologische Aspekte

Lernziele

    Die Teilnehmer können nach dem Seminar...

  • sich Netzwerke effektiv aufbauen
  • undichte Stellen in Unternehmen, Behörden und Organisationen finden
  • versteckte Kontaktdaten finden und für die Recherche nutzen
  • mögliche Informanten gezielt ansprechen
  • effektiver recherchieren

Zielgruppe

Das Seminar eignet sich für alle Journalisten, die langfristig an investigativen Geschichten arbeiten und sich ein Netzwerk an Informanten aufbauen wollen.

Zur Übersicht

Diese Seite teilen...