Web-Code: 17301Online- und Social-Media-Recht

Dozent
Sebastian Hofacker

Datum
27.06.2017

Teilnehmer
12

Ort
Akademie für Publizistik

Gebühr
€ 260,00

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Seminarleitung

Wollschläger, Sylvie
Tel.: 040 / 41 47 96 - 30
Mail schreiben

Zusatzinformationen

Da gibt es diese Musik bei YouTube als perfekten Soundtrack für mein Video. Oder dieses Foto bei Instagram, das die Geschichte so schön abrunden würde. Kopieren und Runterladen dauert nur Sekunden. Aber die Veröffentlichung birgt juristische Risiken. Das Seminar vermittelt die wichtigsten Rechtskenntnisse für die digitale Veröffentlichung: Impressumspflicht, Urheberrecht, Persönlichkeitsrecht, Bestimmungen des Datenschutzes und Jugendschutzes, Haftung für Links und Forenbeiträge. Außerdem erhalten die Teilnehmer eine Einführung in Open-Content-Lizenzen wie Creative Commons.

Seminarinhalte

  • Kontrolle von Rechten
  • Lizenzierungsmodelle; Verwertungsgesellschaften
  • Open Content: Was es ist, wie es funktioniert
  • Ausgestaltung und Schranken des Urheberrechts
  • Persönlichkeitsrechte im Web 2.0: Bilder, Filme, Texte
  • Online-Haftung

Lernziele

    Die Teilnehmer wissen nach dem Seminar...

  • welche Handlungsregeln und -verbote es im Netz gibt
  • wie sie Rechte an ihren Werken wahrnehmen und durchsetzen
  • die Regeln für die Nutzung fremder Publikationen
  • die Haftungsregeln für Nutzerkommentare
  • welche Regeln es in Social Networks gibt

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Medienschaffende, die sich sicher durch die Grauzonen des Internet-Rechts bewegen wollen. Und die eine Urteilsgrundlage brauchen für die Rechtmäßigkeit so alltäglicher Handlungen wie Herunterladen, Online stellen und Verlinken.

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Zur Übersicht

Diese Seite teilen...