Web-Code: 18260Rasterfahndung 2.0 - Facebooks Social Graph Search

Dozent
Marcus Lindemann

Datum
16.04.2018

Teilnehmer
10

Ort
Akademie für Publizistik

Gebühr
€ 310,00

Seminarleitung

Voigtländer, Kai
Tel.: 040 / 41 47 96 - 34
Mail schreiben

Zusatzinformationen

Nutzerprofile auf Facebook lassen sich sehr präzise filtern - nach nahezu allem, was Menschen im Profil über sich preisgegeben haben: Alter, Wohnort, Arbeitgeber, Beziehungsstatus, Freunde, Gruppenzugehörigkeiten und vieles andere. Auf der Nutzeroberfläche von Facebook findet man zwar keinen Hinweis mehr auf diese Social-Graph-Suchmöglichkeiten. Sie sind im Dezember 2015 unsichtbar geworden. Der Algorithmus dahinter ist aber noch intakt.

Journalisten können so tief in die Personenrecherche einsteigen: Was liked ein Facebook-Nutzer, zu welchen Gruppen gehört er, was und wie kommentiert er? Und was verbindet ihn mit anderen Nutzern? Im Seminar lernen die Teilnehmer die Grundlagen kennen (Facebook-Nutzernamen und -nummern), dann probieren sie die Recherche anhand einzelner Profile und konkreter Aufgaben aus.

Seminarinhalte

  • Grundlagen von Facebooks Social Graph Search
  • Recherche nach Personen
  • Recherche von Gemeinsamkeiten: Was haben Nutzer A und B gemeinsam?
  • Suche nach Protagonisten
  • Erweiterte Filtermöglichkeiten bei der Protagonistensuche (Parameter Alter, Wohnort etc.)
  • Suchmöglichkeiten und Suchoperatoren für komplexe Recherchen

Lernziele

    Die Teilnehmer XXX nach dem Seminar...

  • die Grundfunktionen von Facebooks Social Graph anwenden
  • Personen suchen und Profile erstellen
  • Recherchen zu Gruppen und Verbindungen von Profilen anlegen
  • mit dem Social Graph nach Protagonisten suchen

Zielgruppe

Das Seminar eignet sich für Journalisten und Reporter, die ihre Fähigkeiten bei der Recherche auf Facebook erweitern und vertiefen wollen.

Zur Übersicht

Diese Seite teilen...