Web-Code: 19256Rasterfahndung 2.0 - Facebooks Social Graph Search

Dozent
Marcus Lindemann

Datum
10.04.2019

Teilnehmer
10

Ort
Akademie für Publizistik

Gebühr
€ 320,00

Seminarleitung

Voigtländer, Kai
Tel.: 040 / 41 47 96 - 34
Mail schreiben

Zusatzinformationen

Nutzerprofile auf Facebook lassen sich sehr präzise filtern - nach nahezu allem, was Menschen im Profil über sich preisgegeben haben: Alter, Wohnort, Arbeitgeber, Beziehungsstatus, Freunde, Gruppenzugehörigkeiten und vieles andere. Auf der Nutzeroberfläche von Facebook findet man zwar keinen Hinweis mehr auf diese Social-Graph-Suchmöglichkeiten. Sie sind im Dezember 2015 unsichtbar geworden. Der Algorithmus dahinter ist aber noch intakt.

Journalisten können so tief in die Personenrecherche einsteigen: Was liked ein Facebook-Nutzer, zu welchen Gruppen gehört er, was und wie kommentiert er? Und was verbindet ihn mit anderen Nutzern? Im Seminar lernen die Teilnehmer die Grundlagen kennen (Facebook-Nutzernamen und -nummern), dann probieren sie die Recherche anhand einzelner Profile und konkreter Aufgaben aus.

Seminarinhalte

  • Grundlagen von Facebooks Social Graph Search
  • Recherche nach Personen
  • Recherche von Gemeinsamkeiten: Was haben Nutzer A und B gemeinsam?
  • Suche nach Protagonisten
  • Erweiterte Filtermöglichkeiten bei der Protagonistensuche (Parameter Alter, Wohnort etc.)
  • Suchmöglichkeiten und Suchoperatoren für komplexe Recherchen

Lernziele

    Die Teilnehmer können nach dem Seminar...

  • die Grundfunktionen von Facebooks Social Graph anwenden
  • Personen suchen und Profile erstellen
  • Recherchen zu Gruppen und Verbindungen von Profilen anlegen
  • mit dem Social Graph nach Protagonisten suchen

Zielgruppe

Das Seminar eignet sich für Journalisten und Reporter, die ihre Fähigkeiten bei der Recherche auf Facebook erweitern und vertiefen wollen.

Zur Übersicht