Web-Code: 18553Schreibwerkstatt Pressetexte

Dozent
Gerlinde Geffers

Datum
10.–12.10.2018

Teilnehmer
10

Ort
Akademie für Publizistik

Gebühr
€ 770,00

Seminarleitung

Lob, Susanne
Tel.: 040 / 41 47 96 - 32
Mail schreiben

Zusatzinformationen

Schnell, schnell! Eigentlich müsste die Pressemitteilung längst fertig sein. Doch wie fange ich an? Und wie schaffe ich es, dass Journalisten sie lesen? Wie ticken die überhaupt? In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, wie man zu einer PR-Botschaft journalistische Texte entwickelt. Die "Schreibwerkstatt: Pressetexte" bietet in vielen Übungen konkrete Arbeit an Texten. Sie vermittelt, was im ersten Absatz stehen muss, wie man Leser in einen Text zieht und wie man Informationen in die richtige Reihenfolge bringt. Und wie man Pressetexte so schreibt, dass sie auch online gut lesbar sind.

Seminarinhalte

  • PR-Botschaften und Medienrelevanz
  • Pressetexte: Aufbau und Sprache
  • Überschriften, Betreffzeilen und der erste Absatz
  • Wirkungsvolle Zitate
  • Ziele und Arbeitsmethoden von Journalisten
  • Tipps für schnelles und prägnantes Schreiben
  • Die wichtigsten Regeln für Online-Meldungen

Lernziele

    Die Teilnehmer können nach dem Seminar...

  • die Regeln zu Aufbau und Sprache von Pressemitteilungen
  • einschätzen, was Journalisten von Pressetexten erwarten
  • kreative Arbeitstechniken, um Pressetexte zu planen und schnell zu schreiben
  • Texte zielgruppengerecht, verständlich und lebendig schreiben

Zielgruppe

Die "Schreibwerkstatt: Pressetexte" ist geeignet für Einsteiger, die lernen wollen, Pressemitteilungen zu schreiben, und für erfahrene PR-Mitarbeiter, die ihr Wissen auffrischen und ihre Texte besser auf die Zielgruppe ausrichten wollen.

Stimmen zum Seminar

"Wer? Wie? Was? Wann? Warum? – Diese Fragen sind schnell beantwortet, wenn man eine Pressemitteilung verfasst. Aber bis der „Küchenzuruf“ sitzt, muss man ganz schön grübeln. Ihr versteht nur Bahnhof? Dann besucht das Seminar „PR-Werkstatt“ in der Akademie für Publizistik. Ich habe in nur wenigen Tagen gelernt, wie man Schreibblockaden überwindet, knackige Überschriften formuliert und Spaß am Texten (wieder)findet."

Evi Folak, Zeit-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius

„Texte komplett auseinandernehmen und kreativ wieder zusammenbasteln, Pressemitteilungen formulieren und immer die wesentliche Nachricht und die Zielgruppe im Blick behalten – Die PR-Werkstatt lohnt sich für jeden, der beim Schreiben von Pressemitteilungen vor lauter Infos und Hektik manchmal die Neuigkeit nicht findet.“

Katrin Keller, Pressereferentin Jade Hochschule

Zur Übersicht

Diese Seite teilen...