Web-Code: 20202Social Storytelling

Dozent
Deana Mrkaja

Datum
02.–03.07.2020

Teilnehmer
10

Ort
Akademie für Publizistik

Gebühr
€ 470,00

Seminarleitung

Voigtländer, Kai
Tel.: 040 / 41 47 96 - 34
Mail schreiben

Zusatzinformationen

Eine Geschichte muss am Anfang noch kein Ende haben, sie kann auch zusammen mit den Usern entwickelt und verändert werden. Diese Möglichkeit bietet Social Storytelling, bei dem journalistische Geschichten für unterschiedliche soziale Kanäle und im Austausch mit den Nutzern erzählt werden. Dabei wird der Prozess des Recherchierens und Erzählens transparent und offen gestaltet – um so viele Userinnen wie möglich zu erreichen.

In dem Seminar lernen die Teilnehmenden, wie sie gute Geschichten fürs Social Storytelling finden und für verschiedene Zielgruppen aufbereiten. Es wird vermittelt, wie man transparent, spielerisch und offenerzählt und dabei verschiedene Inhaltsformate einsetzt

Seminarinhalte

  • Suche nach guten Geschichten
  • Plattformgerechtes Erzählen
  • Audience Engagement
  • Gamification
  • Social Storytelling und Social Journalism
  • Transmediales Gestalten
  • Soziale Kanäle: Erzählen mit Facebook, Instagram & Co.
  • Videos, Animationen und Chatbots

Lernziele

    Die Teilnehmenden können nach dem Seminar...

  • eine Geschichte auf unterschiedlichen Plattformen zielgruppengerecht aufbereiten
  • verstehen, wie Social Storytelling funktioniert
  • besser verstehen, welcher Inhalt für welche Zielgruppe relevant ist
  • Gamification als Tool journalistisch einsetzen
  • soziale Kanäle besser verstehen
  • den Umgang mit Social Videos, Animationen und Chatbots verstehen

Zielgruppe

Dieses Seminar ist geeignet für Journalistinnen aller Medien, die Geschichten für verschiedene Zielgruppen und Plattformen erzählen möchten und dabei Formen und Formate in den sozialen Medien ausprobieren wollen.

Zur Übersicht