Web-Code: 20506Texten für TV-Beiträge und Videos

Dozent
Dominic Egizzi

Datum
07.–08.09.2020

Teilnehmer
10

Ort
Akademie für Publizistik

Gebühr
€ 470,00

Seminarleitung

Speck, Irmhild
Tel.: 040 / 41 47 96 - 31
Mail schreiben

Zusatzinformationen

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Dennoch brauchen bewegte Bilder gelegentlich Worte: nicht tausende, sondern wenige, treffende, richtige Worte. Der Text soll die Bilder wohldosiert ergänzen, soll zusätzliche Infos liefern. Und kann einiges retten, was beim Dreh oder Schnitt daneben gegangen ist.

Im Seminar üben wir das richtige Maß und den guten Ton: Wie texte ich Filme – kurze fürs Web oder längere für Nachrichten, Magazine, Reportagen? Mit welchen Worten gelingt ein knackigen Einstieg, wie bringe ich die Geschichte am Ende eines Films auf den Punkt? Und wie schaffe ich die richtige Text-Dramaturgie zwischen den O-Tönen?

Seminarinhalte

  • Die Grundlagen: Erzählen in Bildern / Dramaturgie / Wort-Bild-Verknüpfungen
  • Die Regeln: So texte ich für Video
  • Die Übungen: Einstiege und Schlüsse texten / Antexten von O-Tönen / Übergänge
  • Das Feedback: Gemeinsame Besprechung von mitgebrachten Videos

Lernziele

    Die Teilnehmenden können nach dem Seminar...

  • Texte auf Videos beurteilen und wissen, was funktioniert, was nicht und warum
  • wirkungsvolle Texte auf Bilder schreiben
  • O-Töne antexten und eine spannende Text-Dramaturgie finden

Zielgruppe

Das Seminar ist geeignet für Journalisten und Journalistinnen aller Medien, die Videos betexten. Und für alle, die Texte auf Videos beurteilen sollen.

Zur Übersicht