Web-Code: 17405Videos mit dem Smartphone

Speakers
Matthias Sdun, Bernhard Lill

Datum
10.–11.07.2017

Teilnehmer
11

Ort
Akademie für Publizistik

Gebühr
€ 440,00

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Seminarleitung

Wollschläger, Sylvie
Tel.: 040 / 41 47 96 - 30
Mail schreiben

Zusatzinformationen

Einen Film drehen, schneiden und vertonen mit dem Handy, ist gang und gäbe. Die aktuellen Smartphones sind leistungsstarke Produktionseinheiten geworden, und es gibt zahlreiche nützliche Apps zum Drehen, Schneiden und zur Erstellung von Spezialeffekten.

In diesem Workshop vermitteln wir das gestalterische und technische Know-how und geben einen Überblick über erfolgreiche Videoformate im Netz: Welche Dramaturgie und Erzählformen gibt es im kurzen Format? Wie kann man eine Geschichte in 15 Sekunden erzählen? Auf welcher Social-Media-Plattform funktioniert welches Videoformat am besten? Und wie kann ich mit Videos eine dauerhafte User-/Leserbindung erzeugen?

Seminarinhalte

  • Funktionsweise und Qualität von Smartphone-Kameras
  • Nützliches Zubehör für das Filmen
  • Tonequipment: Welche Mikrofone brauche ich?
  • Video-Apps für den Dreh (manuelles Drehen, Retro-Kamera-Apps)
  • Basics des Videodrehs: Einstellungsgrößen und Perspektiven
  • Wie löse ich ein Interview auf?
  • Was sind Handlungsachsen, und wie nutze ich sie in der filmischen Gestaltung?
  • Schnitt-Apps für iOs und Android
  • Basics des Videoschnitts: die Zeit überwinden, unsichtbarer Schnitt, Jump Cuts, Musikeinsatz, Tonbearbeitung
  • Spezialeffekte mit dem Handy

Lernziele

    Die Teilnehmer wissen nach dem Seminar...

  • wie man Alltagsszenen und Vorgänge in unterschiedlichen Einstellungsgrößen dreht
  • wie man ein Interview mit dem Smartphone dreht
  • wie man einen kurzen Film mit dem Handy produziert, vertont und veröffentlicht
  • welche zusätzliche Ausrüstung in der Redaktion sinnvoll wäre

Zielgruppe

Das Seminar ist geeignet für Medienschaffende, die mit ihrem Smartphone kurze Filme produzieren.

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein aktuelles Smartphone mit iOS- oder Android-Betriebssystem, auf das im Vorfeld ausgewählte Apps installiert werden müssen.

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Zur Übersicht

Diese Seite teilen...