Web-Code: 20035Social Media Management 3 - Social Analytics

Dozent
Tilman Werthschulte

Datum
14.–15.10.2020

Teilnehmer
10

Ort
Akademie für Publizistik

Gebühr
€ 510,00

Seminarleitung

Lob, Susanne
Tel.: 040 / 41 47 96 - 32
Mail schreiben

Zusatzinformationen

Analyse gehört zum Alltag von professionellem Social-Media-Management. Wer seine User und ihr Verhalten kennt, kann nachjustieren und seine Ziele besser erreichen. In diesem Seminar erarbeiten wir gemeinsam sinnvolle Ziele. Wir ermitteln, mit welchen Tools wir diese messen können und was uns die Zahlen über den Erfolg unserer Strategie verraten. Am Ende gehen Sie mit einer individuellen Reporting-Vorlage nach Hause, die Sie in der täglichen Arbeit anwenden können.

"Social Analytics" ist Teil 3 des Akademie-Lehrgangs "Social Media Management", der in fünf Seminaren ein profundes und praxisnahes Wissen über professionelles Management von Social-Media-Kanälen vermittelt. Alle Seminare der Reihe können einzeln oder im Paket gebucht werden.

Wer mindestens vier Seminare der Reihe besucht, erhält ein Lehrgangs-Zertifikat der Akademie für Publizistik.

Seminarinhalte

  • Plattform-Insights kennen lernen
  • Was messen wir und warum?
  • Kennzahlen und ihre Bedeutung
  • Ziele und KPIs (Key Performance Indikatoren) messbar machen
  • Reportings erstellen und Maßnahmen aus den Learnings definieren
  • Tools außerhalb der Plattform-Insights

Lernziele

    Die Teilnehmenden können nach dem Seminar...

  • einschätzen, wann Social-Media-Aktivitäten erfolgreich sind.
  • die Analysetools verschiedener Social-Media-Plattformen benutzen, um den Erfolg zu messen.
  • die gesammelten Daten interpretieren und daraus sinnvolle Maßnahmen ableiten.
  • Ziele definieren und Reportings für unterschiedliche Anforderungen aufsetzen.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Journalisten und PR-Schaffende. Die Teilnehmenden sollten Vorkenntnisse im Umgang mit sozialen Netzwerken mitbringen und Accounts auf den wichtigsten Plattformen haben. Wir empfehlen Ihnen, eigene Zugangsdaten für einen Social-Media-Account ins Seminar mitzubringen – zum Beispiel für die Facebook Seite Ihres Unternehmens oder Vereins oder aktiv bespielte Instagram- oder Twitter Accounts. Auch andere Plattformen sind gerne gesehen, dies sollten Sie uns vorab in unserem Fragebogen mittteilen, damit wir sie im Seminar berücksichtigen können.

Zur Übersicht