Akademie für Publizistik
alt text

„Um guten Journalismus abzubilden, braucht es viele kreative Köpfe“

Haika Hinze

Art-Direktorin DIE ZEIT

Wie schafft man es, im Printjournalismus innovativ zu bleiben?
Neue inhaltliche Impulse müssen schnell und intelligent umgesetzt werden. Das Design spielt dabei eine wichtige Rolle: Erst eine moderne Fotosprache, kluge Infografiken und klare Layouts lassen die Zeitung, das Magazin lebendig und gegenwärtig erscheinen. Anhand von Beispielen aus dem ZEIT-Kosmos zeigt die Art-Direktorin Haika Hinze, wie wichtig das gemeinsame Blattmachen für die Redaktion ist und welche entscheidende Rolle der direkte Austausch mit Leserinnen und Lesern bei allen Innovationsprozessen spielt.

Wichtige Stationen

Haika Hinze ist Art Direktorin bei der Wochenzeitung DIE ZEIT.  Zusammen mit Malin Schulz leitet sie die Art Direktion und ist sowohl für das wöchentliche Blattmachen als auch für die Entwicklung von weiteren journalistischen Formaten mitverantwortlich. So zuletzt unter anderem für die Konzipierung der ZEITApp und des ZEIT-Verbrechen-Magazins. Außerdem betreut sie diverse Beilagen, wie z.B. ZEIT für Unternehmer.

Logo der Akademie für Publizistik
Akademie für Publizistik

in Hamburg e.V.
Cremon 32
20457 Hamburg
Telefon: +49 40 41 47 96 - 0
E-Mail: info@akademie-fuer-publizistik.de
Internet: https://www.akademie-fuer-publizistik.de

Inhouse

Alle Akademie-Seminare, auch die der Vorjahre, bieten wir als Inhouse-Schulung an. Jetzt informieren.

Die Akademie ist Mitglied der
Logo EJTALogo Medienethik
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Wir informieren Sie über Seminartipps, Trends und Events im Medienbereich. Jetzt anmelden!



Impressum Datenschutzerklärung