Akademie für Publizistik

Breaking-News-Berichterstattung

Martin Klostermann

Terroralarm am Hauptbahnhof, ein Großfeuer in der Innenstadt, eine Massenkarambolage auf der Autobahn: Breaking-News-Situationen sind höchst unterschiedlich und können jederzeit auf eine Redaktion zukommen. Da muss – trotz Ausnahmezustand und Zeitdruck – schnell und gründlich recherchiert, fokussiert getextet oder gefilmt werden.
Dieses Seminar zeigt, wie Reporterinnen und Redakteuren Breaking-News-Situationen meistern können, wie sie mit , redaktioneller Planung und dem Filtern von Informationen eine souveräne Berichterstattung gewährleisten können. Dozent Martin Klostermann, der viele Jahre für die Deutsche Presse-Agentur gearbeitet hat, hat selbst etliche Breaking-News-Situationen erlebt, zum Beispiel als Chef vom Dienst am zentralen Newsdesk oder als Reporter vor Ort.

Seminarinhalte

  • Sicher filtern, recherchieren und präsentieren – auch wenn es schnell gehen muss
  • Analyse echter Fallbeispiele wie Amoklauf München & Terroranschlag Berlin
  • Training mit realistischen und komplexen Rollenspielen unter hohem Zeitdruck
  • Berichterstattung live im Radio- oder TV-Studio, via Schalte, Ticker oder Facebook-Live
  • Exkurs „Politisches Framing“ und „Das trügerische Gedächtnis“

Lernziele

Die Teilnehmenden können nach dem Seminar…

  • Breaking-News-Lagen sicher einschätzen
  • schneller Entscheidungen treffen
  • Informationen zuverlässig filtern
  • auch mit vagen und falschen Informationen souverän umgehen
  • entsprechende Lagen als Reporter auf verschiedenen Kanälen covern
  • und diese redaktionell planen, strukturieren, organisieren

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle Journalistinnen und Journalisten, die im Redaktionsalltag mit Breaking-News-Situationen konfrontiert werden (können) – egal ob als Planerin am Newsdesk, freie Reporterin oder Volontärin.


Seminar buchen



Datum: 09. - 10.09.2020

Teilnehmer: 9

Status:Es sind noch Plätze frei.

Ort: Akademie für Publizistik

Preis: 470



Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine Beratung?

Seminarleitung: Sylvie Wollschläger


Sylvie Wollschläger

Telefon: 040-414796-30
E-Mail: s.wollschlaeger@akademie-fuer-publizistik.de




Tags




Seminarnummer: 20512

Logo der Akademie für Publizistik
Akademie für Publizistik

in Hamburg e.V.
Cremon 32
20457 Hamburg
Telefon: +49 40 41 47 96 - 0
E-Mail: info@akademie-fuer-publizistik.de
Internet: https://www.akademie-fuer-publizistik.de

Inhouse

Alle Akademie-Seminare, auch die der Vorjahre, bieten wir als Inhouse-Schulung an. Jetzt informieren.

Die Akademie ist Mitglied der
Logo EJTALogo Medienethik
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Wir informieren Sie über Seminartipps, Trends und Events im Medienbereich. Jetzt anmelden!



Impressum Datenschutzerklärung