Akademie für Publizistik

Instagram-Stories

Bernhard Lill

Instagram ist äußerst beliebt: Mehr als 21 Millionen Deutsche nutzen das Netzwerk. Für Redaktionen und Firmen bietet Instagram eine sehr gute Chance, die jeweiligen Zielgruppen zu erreichen und mit ihnen zu interagieren – und zwar durch das Story-Format. Die Stories erscheinen ganz oben in der App und sind dadurch für Abonnenten deutlich präsenter als ein Beitrag im Feed. Das kann die organische Reichweite erhöhen. Mit Hashtags und Geo-Markern in den Stories können zudem auch Nutzer erreicht werden, die noch keine Follower sind. Und: Fragen, Abstimmungen und Quizze fördern die Interaktion mit der Zielgruppe. Da die Stories nach 24 Stunden automatisch gelöscht werden, kann das bei Abonnenten zu einem Sog führen, immer wieder nachzuschauen – um bloß nichts zu verpassen. Das ist gut, um die Nutzer an die eigene Marke zu binden.

Doch was macht eine packende Instagram-Story aus? Was ist gutes Storytelling? Das erklärt der Multimedia-Journalist Bernhard Lill in diesem Kurs. Außerdem zeigt er, welche Apps bei der Produktion helfen, damit sich Ihre Geschichten deutlich von denen der Wettbewerber abheben.

Seminarinhalte

  • Instagram-Stories von Journalisten und PR-lern: Best-Practice-Beispiele
  • Themenfindung: was sich für das Story-Format eignet
  • Storytelling und Storyboard: was eine gute Geschichte ausmacht
  • Bedeutung von Geomarken, Hashtags, Emojis und Filtern
  • Welche Apps die Storys einzigartig machen und gegenüber anderen abgrenzen
  • Übung: Drehen und Posten einer Instagram-Story mit dem Smartphone

Lernziele

Die Teilnehmenden können nach dem Seminar…

  • die Einsatzmöglichkeiten des Story-Formats einschätzen
  • Konzepte und Themen für Instagram-Stories entwickeln
  • Stories produzieren und posten

Zielgruppe

Das Seminar eignet sich für Medienschaffende aus Journalismus und Kommunikation, die ihre Zielgruppen mit dem Story-Format erreichen wollen oder sich darüber informieren möchten.


Seminar buchen



Datum: 19. - 20.08.2021

Teilnehmer: 10

Status:Es sind noch Plätze frei.

Ort: Akademie für Publizistik

Preis: 480



Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine Beratung?

Seminarleitung: Sylvie Wollschläger


Sylvie Wollschläger

Telefon: 040-414796-30
E-Mail: s.wollschlaeger@akademie-fuer-publizistik.de




Tags




Seminarnummer: 21456

Logo der Akademie für Publizistik
Akademie für Publizistik

in Hamburg e.V.
Cremon 32
20457 Hamburg
Telefon: +49 40 41 47 96 - 0
E-Mail: info@akademie-fuer-publizistik.de
Internet: https://www.akademie-fuer-publizistik.de

Inhouse

Alle Akademie-Seminare, auch die der Vorjahre, bieten wir als Inhouse-Schulung an. Jetzt informieren.

Die Akademie ist Mitglied der
Logo EJTALogo Medienethik
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Wir informieren Sie über Seminartipps, Trends und Events im Medienbereich. Jetzt anmelden!



Impressum Datenschutzerklärung