Akademie für Publizistik

Instagram: Stories und Reels

Bernhard Lill

Instagram ist äußerst beliebt: Mehr als 21 Millionen Deutsche nutzen das Netzwerk. Dieses Seminar zeigt, wie Redaktionen und Firmen besser auf diesem Kanal mit ihren Abonnent:innen interagieren (Stories) und wie sie ihre Reichweite steigern (Reels).
Die Stories erscheinen ganz oben in der App. Fragen, Abstimmungen und Quizze fördern die Interaktion mit der Zielgruppe. Das ist gut, um die Nutzerschaft an die eigene Marke zu binden.
Mit den Kurzfilmen von Reels lassen sich gut neue Nutzer:innen auf den eigenen Account aufmerksam machen. Denn Reels, im Jahr 2020 als TikTok-Alternative gestartet, wird von Instagram sehr stark in der App beworben.
Was macht eine packende Instagram-Story aus? Wir produziere ich ein mitreißendes Reel? Und was ist gutes Storytelling? Das erklärt der Multimedia-Journalist Bernhard Lill in diesem Kurs. Außerdem zeigt er, welche Apps bei der Produktion helfen, damit sich Ihre Geschichten deutlich von denen der Wettbewerber abheben.

Seminarinhalte

  • Instagram Stories und Reels: Best-Practice-Beispiele aus Journalismus und Influencing
  • Themenfindung: was sich für das Story-Format oder für Reels eignet
  • Storytelling und Storyboard: was eine gute Geschichte ausmacht
  • Bedeutung von Geomarkern, Hashtags, Emojis und Filtern
  • Welche Apps die Stories einzigartig machen und gegenüber anderen abgrenzen
  • Wie man ein knackiges Reel produziert
  • Übung: Drehen und Posten einer Instagram-Story oder eines Reels mit dem Smartphone

Lernziele

Die Teilnehmenden können nach dem Seminar…

  • die Einsatzmöglichkeiten des Story-und Reels-Formats einschätzen
  • Konzepte und Themen für Instagram-Stories und Reels entwickeln
  • Stories und Reels produzieren und posten

Zielgruppe

Das Seminar eignet sich für Medienschaffende aus Journalismus und Kommunikation, die mit ihrer Zielgruppe mehr über das Story-Format interagieren oder über Reels neue Abonnements generieren möchten.


Seminar buchen



Datum: 29. - 30.08.2022

Teilnehmende: 10

Status:Es sind noch Plätze frei.

Ort: Akademie für Publizistik

Preis: 490



Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine Beratung?

Seminarleitung: Sylvie Wollschläger


Sylvie Wollschläger

Telefon: 040-414796-30
E-Mail: s.wollschlaeger@akademie-fuer-publizistik.de




Tags




Seminarnummer: 22462

Logo der Akademie für Publizistik
Akademie für Publizistik

in Hamburg e.V.
Cremon 32
20457 Hamburg
Telefon: +49 40 41 47 96 - 0
E-Mail: info@akademie-fuer-publizistik.de
Internet: https://www.akademie-fuer-publizistik.de

Inhouse

Alle Akademie-Seminare, auch die der Vorjahre, bieten wir als Inhouse-Schulung an. Jetzt informieren.

Die Akademie ist Mitglied der
Logo EJTALogo Medienethik
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Wir informieren Sie über Seminartipps, Trends und Events im Medienbereich. Jetzt anmelden!



Impressum Datenschutzerklärung