Akademie für Publizistik

Leadership 4 – Neue Geschäftsmodelle für Medienhäuser

in Kooperation mit dem MAZ, Luzern, und der Hochschule St. Gallen (HSG).

Dieses Seminar findet in St. Gallen statt.

Journalismus hat es immer schwerer, sich ausschließlich am Markt zu finanzieren. Das klassische zweistufige Geschäftsmodell verspricht keine nachhaltige Finanzierung mehr, und die Corona-Pandemie hat die Situation in vielen Verlagshäusern durch die wegbrechenden Anzeigenumsätze noch einmal drastisch verschärft. Umso wichtiger wird es, Antworten auf die Frage zu finden, wie eine journalistische Organisation Wertschöpfung erbringen und finanzieren kann.

In diesem Modul stellen wir uns die Frage, wie Journalismus in der heutigen Zeit nachhaltig finanziert werden kann. Dabei gehen wir vom Allgemeinen zum Konkreten: Wir setzen uns intensiv mit dem Geschäftsmodell als Konzept auseinander und fragen uns, was funktionierende Modelle auszeichnet. Wir diskutieren aktuelle Beispiele – teilweise mit den Schöpfern selbst. Und wir werfen einen Blick auf die User. Was treiben die eigentlich so? Wie hat sich das Nutzerverhalten verändert? Wo liegen (latente) Bedürfnisse? Welche anderen Branchen beeinflussen Nutzererwartungen?

Lernziele

Die Teilnehmenden…

  • verstehen, was ein Geschäftsmodell ist und wie es funktioniert.
  • lernen verschiedene Analysemodelle kennen, die dieses Verständnis vereinfachen.
  • lernen aktuelle, funktionierende Geschäftsmodelle aus dem Journalismus kennen und diskutieren diese miteinander und mit deren Entwicklern.

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte in den Medien oder in mediennahen Unternehmen: Chefredakteurinnen, Redaktionsleiterinnen, CvDs, Geschäftsführer, Journalisten bzw. Redakteure mit einer anspruchsvollen Leitungsfunktion und Kommunikationsverantwortliche.

Dieses Seminar ist Teil des Lehrgangs Leadership 21/22.


Seminar buchen



Datum: 20. - 21.09.2021

Teilnehmer: 12

Status:Es sind noch Plätze frei.

Ort: St. Gallen

Preis: 1200



Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine Beratung?

Seminarleitung: Kai Voigtländer


Kai Voigtländer

Telefon: 040-414796-34
E-Mail: k.voigtlaender@akademie-fuer-publizistik.de




Tags




Seminarnummer: 21037

Logo der Akademie für Publizistik
Akademie für Publizistik

in Hamburg e.V.
Cremon 32
20457 Hamburg
Telefon: +49 40 41 47 96 - 0
E-Mail: info@akademie-fuer-publizistik.de
Internet: https://www.akademie-fuer-publizistik.de

Inhouse

Alle Akademie-Seminare, auch die der Vorjahre, bieten wir als Inhouse-Schulung an. Jetzt informieren.

Die Akademie ist Mitglied der
Logo EJTALogo Medienethik
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Wir informieren Sie über Seminartipps, Trends und Events im Medienbereich. Jetzt anmelden!



Impressum Datenschutzerklärung