Akademie für Publizistik

Online-Seminar: Konstruktiver Journalismus – in Corona- und anderen Krisenzeiten

Elisabeth Schmidt-Landenberger

Corona wird, wie es aussieht, Menschen und Medien noch lange beschäftigen. Höchste Zeit zu fragen: Wie finden wir neue Ansätze für die Berichterstattung? Wie kommen wir weg von eskalierenden Katastrophenmeldungen und tickenden Zahlentabellen, die die Leser nachweislich ermüden und auch ihr Vertrauen in Medien schwinden lassen? Hin zu Berichten, die andere Themen und Beispiele aufgreifen, die ermutigen und motivieren, mit Pandemien wie dieser verantwortungsvoll leben zu lernen?

Dieses Seminar vermittelt Techniken des konstruktiven oder lösungsorientierten Journalismus. Eines Journalismus, der die Fakten klar benennt und gleichzeitig Wege sucht und aufzeigt, wie Krisen begegnet werden kann – vom Lokaljournalismus über die Wirtschaftsberichterstattung bis hin zum Politikteil. Und es diskutiert, wie sich dieser journalistische Ansatz aus Dänemark und den USA auch auf viele andere aktuelle Themen übertragen lässt – Themen wie die Klimaerhitzung, den Rechtsextremismus oder Migration und Flucht. Gleichzeitig werden die Werkzeuge einer guten Sprache, des Storytelling und der Recherche aufgefrischt und vertieft.

Hier finden Sie Informationen zu unseren Online-Seminaren.

Seminarinhalte

Mittwoch, 11. November 2020

18 – 18.30 Uhr

  • Vorabend-Check-In mit der Gruppe in Zoom

Donnerstag, 12. November 2020

10 – 13.00 Uhr Live-Online-Seminar

  • Was ist konstruktiver Journalismus? Warum ist er wirkungsvoll? Wo liegen seine Grenzen? Wieso eignet sich die Technik gut, um das Vertrauen der Leser/Zuhörer/Zuschauer zurückzugewinnen?
  • Was sagen Neurowissenschaftler und Kommunikationsexperten?
  • Mit Übung

14.00 bis 15.00 Uhr Live-Online-Seminar

  • Neue Themen, andere Perspektiven – auch in anderen Krisen
  • Das Storyboard / Themen- und Geschichtenentwicklung leicht gemacht

15.00 bis 18.00 Uhr

  • Arbeitsphase zur freien Einteilung
  • 16 – 17 Uhr: bei Fragen an Trainerin / Trainer über Zoom

Freitag, 13. November 2020

10 –12.30 Uhr: Einzelgespräche

  • je nach Teilnehmerzahl jeweils ca.15 Minuten, Feedback zu den Übungen und eigenen Texten (s.u. Vorbereitung)

15.00 -17.00 Uhr: Live-Online-Seminar

  • Input 1: Auffrischung Handwerkszeug Sprache (falls gewünscht)
  • Input 2: Die Macht der Worte: Wie beeinflusst die Mainstream-Sprache der Medien Denken und Handeln in der Corona-Krise? Worauf müssen wir auch bei anderen Themen achten, um Menschen wirklich zu erreichen und zu motivieren? Eine Einführung in das Thema Framing
  • Abschlussgespräch mit Fragen und Feedback an die Trainerin und den Trainer

Vorbereitung:

Die Teilnehmenden können Texte schicken, auf die sie ein Feedback am 2.Tag erhalten

Lernziele

Die Teilnehmenden können nach dem Seminar…

  • Chancen und Grenzen des kritischen, konstruktiven Journalismus erkennen
  • Wirkungen von Sprache auf das Denken und Handeln der Menschen (Framing) verstehen
  • neuen Blick auf alte Themen schärfen und Perspektiven öffnen
  • Grundlagen des Storytellings an konkreten Themen auffrischen und vertiefen
  • Säulen guter Sprache und Recherche festigen

Zielgruppe

Alle, die sich grundsätzlich mit der Wirkung ihrer Texte auseinandersetzen und aus eingefahrenen Schreibmustern ausbrechen wollen.


Seminar buchen



Datum: 12. - 13.11.2020

Teilnehmer: 10

Status:Es sind noch Plätze frei.

Ort: Online-Seminar

Preis: 500



Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine Beratung?

Seminarleitung: Dominik Fey


Dominik Fey

Telefon: 040-414796-21
E-Mail: d.fey@akademie-fuer-publizistik.de



Seminarnummer: 20172

Logo der Akademie für Publizistik
Akademie für Publizistik

in Hamburg e.V.
Cremon 32
20457 Hamburg
Telefon: +49 40 41 47 96 - 0
E-Mail: info@akademie-fuer-publizistik.de
Internet: https://www.akademie-fuer-publizistik.de

Inhouse

Alle Akademie-Seminare, auch die der Vorjahre, bieten wir als Inhouse-Schulung an. Jetzt informieren.

Die Akademie ist Mitglied der
Logo EJTALogo Medienethik
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Wir informieren Sie über Seminartipps, Trends und Events im Medienbereich. Jetzt anmelden!



Impressum Datenschutzerklärung