Akademie für Publizistik

Power-Input: digitale Sicherheit

Caspar von Allwörden

Dezember 2020: ein falscher Klick, ein geöffneter Mailanhang – und die technischen Systeme einer großen deutschen Mediengruppe waren einen Monat lang außer Gefecht gesetzt. Die Folgen waren dramatisch: Zeitungen konnten nur im Notbetrieb produziert werden.

Für einen solchen Vorfall reicht schon eine im Produktionsstress unachtsam geöffnete Mail oder ein schwaches Passwort. Darum sollten sich Journalist:innen regelmäßig mit dem Thema digitale Sicherheit auseinandersetzen.

In diesem Seminar sehen wir uns die größten Gefahrenquellen an. Wir klären, warum komplizierte Passwörter wichtig sind. Wir lernen, wie wir gut geschriebene Spam-Mails erkennen und wie wir verschlüsselt mit Quellen kommunizieren können, um sie zu schützen. Immer wieder werfen wir dabei auch einen Blick auf praktische Tools und Programme, die wir in unserem Arbeitsalltag einbinden können. Vorkenntnisse sind für das Seminar nicht notwendig, bereits vorhandenes Wissen wird aufgefrischt und vertieft.

Seminarinhalte

08.45 – 09.00 Uhr   Check-in bei Zoom

09.00 – 13.00 Uhr   Live-Online-Seminar

  • Warum ist digitale Sicherheit so wichtig?
  • Wie komme ich an sichere Passwörter?
  • Die Postkarten des 21. Jahrhunderts: Gefahrenquelle Mails
  • Phishing & Social Engineering
  • Datenschutz
  • Verschlüsselung
  • Alternativen für häufig verwendete Programme
  • Quellenschutz

Lernziele

Die Teilnehmenden…

  • kennen nach dem Seminar die häufigsten Gefahren
  • haben ein Bewusstsein für digitale Sicherheit entwickelt
  • können viele wichtige Tools und Programme in ihrem beruflichen Alltag anwenden

Zielgruppe

Das Seminar ist geeignet für alle, die sich auf den aktuellen Stand in Sachen digitale Sicherheit bringen wollen und die lernen möchten, wie sie aktiv zur digitalen Sicherheit im Arbeitsalltag beitragen können.


Seminar buchen



Datum: 01.12.2021

Teilnehmende: 10

Status:Es sind noch Plätze frei.

Ort: Online-Seminar

Preis: 140



Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine Beratung?

Seminarleitung: Kai Voigtländer


Kai Voigtländer

Telefon: 040-414796-34
E-Mail: k.voigtlaender@akademie-fuer-publizistik.de




Tags




Seminarnummer: 21656

Logo der Akademie für Publizistik
Akademie für Publizistik

in Hamburg e.V.
Cremon 32
20457 Hamburg
Telefon: +49 40 41 47 96 - 0
E-Mail: info@akademie-fuer-publizistik.de
Internet: https://www.akademie-fuer-publizistik.de

Inhouse

Alle Akademie-Seminare, auch die der Vorjahre, bieten wir als Inhouse-Schulung an. Jetzt informieren.

Die Akademie ist Mitglied der
Logo EJTALogo Medienethik
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Wir informieren Sie über Seminartipps, Trends und Events im Medienbereich. Jetzt anmelden!



Impressum Datenschutzerklärung