Akademie für Publizistik

Webinar: Homeoffice – Vom Krisenchaos in die Zukunft der Arbeit

Covid-19 zwingt Journalisten, Redaktionen und ganze Verlage plötzlich in die Heimarbeit. Das schafft organisatorische Probleme. Doch wollten wir nicht künftig ohnehin weniger Zeit in Staus und Meetings und mehr Zeit mit produktiver und flexibler gestalteter Arbeit verbringen? In den USA versuchen zahlreiche Verlage, in der Corona-Krise auch Chancen zu sehen, sich agiler aufzustellen.
Die Journalistin Ulrike Langer lebt seit 2011 in den USA und hat sich auf den Medienwandel spezialisiert. Sie zeigt in dem einstündigen Vortrag mit Diskussion, wie beispielsweise die Tageszeitungen Seattle Times, Dallas Morning News und Philadelphia Enquirer ihren Redaktionsbetrieb auf virtuell und dezentral umgestellt haben und welche Lehren sie daraus für die Zukunft ziehen. Und welche Tipps die digitale Lokalmagazinkette Whereby, die seit jeher dezentral arbeitet, für ihre Kollegen parat hat. Außerdem lernen Sie die wichtigsten Tools und Plattformen für die virtuelle Redaktion der Zukunft kennen.

Hier finden Sie Informationen zu unseren Online-Seminaren.

Seminarinhalte

Dienstag, 9.6.2020

Check-in 15.45 bis 16 Uhr

  • Teilnehmende folgen dem Link zu unserem Meeting
  • Kleine Runde zum Kennenlernen
  • Wir machen uns mit der Plattform Zoom vertraut

Webinar 16.00 – 17.00 Uhr

  • Webinar mit Ulrike Langer als Vortrag
  • Anschließend Fragen / Diskussion

Lernziele

Die Teilnehmenden bekommen in dem Webinar…

  • einen Einblick, wie US-Verlage Home Office für sich einsetzen und nutzen
  • konkrete Beispiele, wie Medien sich dezentral und agil aufstellen
  • wichtige Tools und Plattformen für virtuelle Redaktionen

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an alle, die neue Möglichkeiten, konkrete Beispiele und interessante Umsetzungswege zum Thema Home Office kennenlernen wollen – ob als Führungskraft, Personaler oder Medienschaffender in Verlagen und publizierenden Unternehmen.


Seminar buchen



Datum: 09.06.2020

Teilnehmer: 20

Status:Es sind noch Plätze frei.

Ort: Online-Seminar

Preis: 40



Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine Beratung?

Seminarleitung: Dominik Fey


Dominik Fey

Telefon: 040-414796-21
E-Mail: d.fey@akademie-fuer-publizistik.de




Tags




Seminarnummer: 20859

Logo der Akademie für Publizistik
Akademie für Publizistik

in Hamburg e.V.
Cremon 32
20457 Hamburg
Telefon: +49 40 41 47 96 - 0
E-Mail: info@akademie-fuer-publizistik.de
Internet: https://www.akademie-fuer-publizistik.de

Inhouse

Alle Akademie-Seminare, auch die der Vorjahre, bieten wir als Inhouse-Schulung an. Jetzt informieren.

Die Akademie ist Mitglied der
Logo EJTALogo Medienethik
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Wir informieren Sie über Seminartipps, Trends und Events im Medienbereich. Jetzt anmelden!



Impressum Datenschutzerklärung